05.11.15

VERZWEIFLUNG


Man ist der Einzige auf der Welt,
Der sich in der Stille anschweigt.
Einen Stift in der Hand hält,
Der wohl nicht mehr schreibt.
Dem nichts mehr einfällt,
Den es in den Wahnsinn treibt.

Der Einzige der einen Stift hält,
Der immer hüpft und springt.
Dem aber nichts mehr einfällt.
Dem es um den Verstand bringt.
Man ist der Einzige auf der Welt,
Der gern und oft singt.

Der sich in der Stille anschweigt
Und dem stetig die Zeit verrinnt.
Der sich ohrfeigt und anschreit.
Hart mit sich selbst umspringt.
Dem die Einfallslosigkeit
Wohl noch den Tod bringt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen