28.01.17

LEICHTIGKEIT


Leichter Druck auf 
den Augen
ein leichtes Herz
in der Brust
und im Morgen-
wind wiegen sich die 
leichtesten Klänge

25.01.17

ALLTAG
FASSUNG II


Täglich verstreu’n wir:
Asche der Hoffnung
täglich erblinden 
da an dem Himmel
wieder die Tänzer
drehen und drehen:
Traum und Gedanke
ABSCHIED III
FASSUNG I


Täglich verstreuen wir 
die Asche unserer Hoffnung
täglich erblinden wir 

fast weil am Himmel sich
die stillen Tänzer
wieder verabschieden

23.01.17

VERHÄNGNIS I


Der Trauervogel
schwingt durch
meine schwarz-

weißen Träume
ich bin nirgend-
wo vor ihm sicher

nirgendwo spendet
ein Feuer mir
Wärme und Licht

01.01.17

SATTHEIT


Nackte Knochen liegen
auf unseren Tellern
die satte Leere atmet
das Schweigen

unsere Lippen sind nun-
mehr versiegelt
wie nach Morgen-
grauen der Traum